Raddamadadda

Freitag

Funk

„Raddamadadda – nein, kein Charakter aus ‚Der König der Löwen‘, schon eher ein afrikanischer Fruchtbarkeitsgott, auf alle Fälle aber eine deftige Portion Funk. Die tighte Bläsersection und die groovende Rhythmusgruppe funken direkt in den Gehörgang und verursachen wilde, unkontrollierbare Zuckungen in den Beinen und Hüften der Zuhörer. Gesungen wird von der heißen Liebe, ganz nach den Vorbildern aus den 70er Jahren. Die sieben Musiker aus dem Raum
Regensburg haben ihren festen Platz in der regionalen Musikszene und lieben es, die Besucher auf den Festivals heiß zu machen – heiß auf noch mehr Funk!“